Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Situation und der Ausbreitung des Coronavirus stuft der Bundesrat die Situation in der Schweiz als ausserordentliche Lage gemäss Epidemiengesetz ein. Die gesamte Bevölkerung sowie Unternehmen sind aufgerufen, Verantwortung zu übernehmen. Was die getroffenen Massnahmen für die Zivag bedeuten und wie wir diese umsetzen, wird wie folgt erläutert:

 

 

  • Wohnungsabgaben-/übergaben: Abgaben und Übergaben sind weiterhin gestattet. Um dennoch Vorsicht zu gewähren, gilt folgende Organisation: Einer unserer Mitarbeiter wird vor Ort sein und die Wohnung mit nur einer Person (Mieter/in) betreten. Begleitpersonen werden dazu aufgefordert, draussen zu warten. Bei Nichteinhaltung dieser Regelung, werden keine Wohnungsschlüssel ausgehändigt. 

  • Wohnungsbesichtigungen (Wiedervermietung): Für Besichtigungen wird jeweils ein Mitarbeiter vor Ort sein. Er begleitet lediglich eine Person als Interessenten in die Wohnung. In der Wohnung gilt es, sämtliche Einrichtungen nicht zu berühren. Berührungspunkte wie Türklinken oder Sonstiges werden nach jeder Wohnungsbesichtigung desinfiziert.  

  • Mietzins: Uns liegt es am Herzen, eine faire und nachhaltige Lösung für alle Parteien zu finden. Um individuelle Lösungsansätze für betroffene Wohnungs- und Gewerbemieter zu erarbeiten, ist die Zivag im regen Austausch mit dem Eigentümer. Wir bitten Sie bei Betroffenheit, Ihren zuständigen Bewirtschafter/ Ihre zuständige Bewirtschafterin per Telefon oder E-Mail umgehend zu kontaktieren.

  • Unsere Mitarbeitenden arbeiten seit dem 17.03.2020, wo die Möglichkeit besteht, im Homeoffice: Wir möchten betonen, dass dies keine Auswirkungen auf den Betrieb hat. Mitarbeitende im Homeoffice sind für das Remote-Working ausgestattet und erreichbar. Wir können Ihre Anliegen weiterhin ohne spürbare Einschränkungen bearbeiten.  

  • Mitarbeitende, die zur Risikogruppe gehören, arbeiten bis auf Weiteres von zu Hause aus.  

  • Zur Begrüssung verzichten wir auf das Händeschütteln und halten die Weisung von Social Distancing vom BAG ein.  

  • Physische Treffen sind bis auf Weiteres abgesagt. Die Konzentration wird auf möglichst isoliertes Agieren gelegt. Die Kommunikation wird via Skype und E-Mail sichergestellt.  

  • Treffen mit Personenansammlungen über 5 Personen sind nicht gestattet.

  • Es kann zu Lieferengpässen und Verzögerungen von Drittunternehmen (zum Beispiel Handwerker) kommen.

 

 

Diese Massnahmen haben den Zweck, die Verbreitung des Virus einzudämmen und es den Leistungserbingern im Gesundheitswesen zu ermöglichen, sich prioritär auf besonders gefährdete Menschen konzentrieren zu können. Wir sind überzeugt, dass mit den getroffenen Massnahmen der Betrieb sichergestellt und unsere Kunden und Mitarbeitenden geschützt werden. Die Situation wird laufend neu beurteilt und hier aktualisiert.  

 

Wir danken für Ihre Kooperation und Ihr Verständnis.  
Ihre Zivag